Neu auf der ILA 2024: Der TALENT HUB bringt Fachkräfte mit Arbeitgebern zusammen und bietet ein reiches Info-Programm

Berlin
ILA Berlin 24
Luft- und Raumfahrt als Profession und Leidenschaft: Die ILA Berlin bietet am Wochenende vom 7. bis 9. Juni allen Interessierten Zugang zu einer Industrie, die wie kaum eine andere in Europa für Innovation, neue Technologie und Nachhaltigkeit steht.
  • Über 40 Partnerunternehmen bieten Karriere-Chancen
  • Talent Day am Freitag (7.6.), Workshops und Bühnenprogramm am Wochenende
  • Über 600 Studierende und Schüler auf Talent Tours

 Luft- und Raumfahrt als Profession und Leidenschaft: Die ILA Berlin bietet am Wochenende vom 7. bis 9. Juni allen Interessierten Zugang zu einer Industrie, die wie kaum eine andere in Europa für Innovation, neue Technologie und Nachhaltigkeit steht. Erstmals findet auf der Messe der TALENT HUB statt, der Talente jeglichen Alters und Hintergrunds mit potentiellen Arbeitgebern zusammenbringt. Informationen für Besucherinnen und Besucher gibt es hier.

Am Talent Hub beteiligen sich über 40 Aussteller aus allen Bereichen der Branche, vom kleinen und mittelständischen Unternehmen bis zum multinationalen Branchenkonzern. Sie laden Interessierte direkt vor Ort zum Austausch und Kennenlernen ein – nicht selten der erste Schritt zum neuen Arbeitsvertrag. Dabei wird eine breit gefächerte Zielgruppe angesprochen: Von Schülerinnen und Schülern über Studierende und Young Professionals bis hin zu Quereinsteigern und Enthusiasten.

Auftakt des Talent Hubs ist der Talent Day am Freitag, dem 7. Juni ab 11 Uhr. An diesem Tag finden Talent Tours für über 600 Studierende und Schülerinnen und Schüler statt, die mit den Recruitern der Aussteller ins Gespräch kommen.

Zugleich beginnt das Bühnenprogramm, das bis zum Abschluss der Messe am Sonntag für vielfältige Information und Unterhaltung sorgt. Zu den Höhepunkten zählen das Meet and Greet mit der Eurofighter-Pilotin und ESA-Astronautin Nicola Winter, Talent Slams, in denen Studierende ihre Abschlussarbeiten und Forschungsprojekte präsentieren, und Auftritte verschiedener Profis der Luft- und Raumfahrtindustrie, die Einblicke in ihren Karriereweg und Arbeitsalltag geben. Auch besteht die Möglichkeit, an interaktiven Workshops teilzunehmen, um zum Beispiel die Luftfahrttechnik der Lufthansa kennenzulernen. Das aktuelle Programm gibt es hier.

Mit dem Talent Hub unterstreicht die ILA Berlin ihren Anspruch, in diesem Jahr die größte und umfassendste Luft- und Raumfahrtmesse in der Europäischen Union zu sein. Sie zeigt faszinierende Innovationen aus allen Segmenten der Branche, bietet ein eindrucksvolles Flugprogramm und das vielfältige Static Display. Zugleich ist die ILA 2024 aber auch der Ort, an dem Luft- und Raumfahrt weitergedacht und weiter gemacht wird: Auf den vier STAGES werden Zukunftsfragen besprochen und Ideen entwickelt, während im Talent Hub die Hände und Köpfe von morgen zusammenkommen.

Dr. Patrick Keller

Leiter Kommunikation

Mirja Schüller

Leiterin Messen und Ausstellungen

Dr. Yvonne Miketta

Referentin zivile Luftfahrt