|

Berlin

ILA: Diskussion über sichere Integration von Drohnen in den Luftraum

Verband Unbemannte Luftfahrt auf der ILA 2018
Verband Unbemannte Luftfahrt auf der ILA 2018
Verband Unbemannte Luftfahrt lädt zu Fachveranstaltung ein


Bei der heute beginnenden Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA Berlin treffen sich führende Hersteller, Experten und politische Entscheider, um die Weichen für die großen Zukunftsthemen der Branche zu stellen. Dabei spielt auch das Thema Drohnen eine wichtige Rolle, denn das rasante Wachstum des globalen Drohnenmarktes kommt einem technologischen Quantensprung gleich und verändert sowohl die Luft-und Raumfahrtindustrie als auch viele weitere Wirtschaftssektoren. Die ILA widmet deshalb der unbemannten Luftfahrt einen ganzen Thementag (Donnerstag, 26. April). Mit dabei ist auch der Verband Unbemannte Luftfahrt, der mit der Diskussionsrunde „The Integration of Drones into European Aerospace“ einen Beitrag zum Konferenzprogramm leistet.
 
Panel:
„The Integration of Drones into European Airspace”
am 26. April 2018, 14:00 – 15:30 Uhr
im ILA ConferenceCenter, Raum CHARLIE
 
Auf dem Podium werden diskutieren:
•    Oliver Evans, Leiter Globale Geschäftsentwicklung, Matternet Inc.
•    Florian Guillermet, Geschäftsführer, SESAR JU
•    Fabio Ruta, Vorsitzender der UAS-Arbeitsgruppe, ASD
•    Natale di Rubbo, Senior Regulation Officer, EASA
•    Volker Thum, Geschäftsführer, Verband Unbemannte Luftfahrt
 
Empfang:
„Drinks & Drones“
am 26. April 2018, ab 17:30 Uhr im ILA Future Lab FORUM
 
Eine Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist ohne vorherige Anmeldung möglich.
 
Durch die zunehmende Nutzung von Drohnen kann Europa zusätzliches Wirtschaftswachstum generieren, seine Wettbewerbsfähigkeit sichern und neue Arbeitsplätze schaffen. Aber nur, wenn verbindliche rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden. Die nächsten Jahre werden entscheidend sein, um gemeinsame europäische Standards für die Herstellung und Zertifizierung sowie eine umfassende Gesetzgebung für die Integration von Drohnen und unbemannten Luftfahrtsystemen in den Luftraum zu schaffen.
 
Der Verband Unbemannte Luftfahrt will die ILA 2018 nutzen, um mit Fachleuten und  Entscheidungsträgern aus Deutschland und Europa über den aktuellen Stand der Ideen zu diskutieren. Beim anschließenden Empfang trifft sich nach einem erlebnisreichen Konferenztag die Drohnen-Community zum Get-together unter dem Motto „Drinks & Drones“. Gastgeber ist auch hier der Verband Unbemannte Luftfahrt.