|

Berlin

Faszination Luft- und Raumfahrt in der Grundschule: BDLI-Nachwuchsinitiative „juri“ startet mit einer neuen Ausgabe des beliebten Wissensmagazins ins siebte Jahr

Die neue Ausgabe des Wissensmagazins „juri“
Die neue Ausgabe des Wissensmagazins „juri“
• Wissensmagazin für Grundschüler mit dazugehörigen Unterrichtsmaterialien ab sofort im Klassensatz kostenlos zu bestellen
• Start des Wettbewerbs für Schulprojekte zur Luft- und Raumfahrt
• Auszeichnung in Gold der Nachwuchsinitiative bei den BCM Awards in der Kategorie „Gamification“

Zum Start des neuen Schuljahrs hebt auch „juri“ wieder ab: Grundschulen können die neue Ausgabe des Wissensmagazins „juri“ für den Unterricht ab sofort bestellen. Das beliebte Wissensmagazin für Grundschüler wird ergänzt um ein Lehrerheft, das Vorschläge für den Einsatz im Unterricht sowie für Projektarbeiten im Rahmen des wieder ausgelobten Grundschulwettbewerbs enthält. „juri“ ist die Nachwuchsinitiative des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI), die in diesem Jahr bereits zum siebten Mal deutschlandweit gestartet wird. Ihr Ziel ist, Grundschülern dritter und vierter Klassen technische und naturwissenschaftliche Aspekte der Luft und Raumfahrt näher zu bringen.

Mit „juri“ können Lehrer die Faszination Luft- und Raumfahrt ins Klassenzimmer holen: Das mit Pädagogen und Experten entwickelte Wissensmagazin „juri“ motiviert Grundschüler, sich mit Fragen aus Naturwissenschaft und Technik aktiv auseinanderzusetzen. Aktuelle Entwicklungen aus der Hochtechnologiebranche Luft- und Raumfahrt sind kindgerecht aufbereitet. Im begleitenden Lehrerheft sowie den ergänzenden Arbeitsblättern im Internet finden Lehrkräfte konkrete Anknüpfungspunkte und Projektideen, um das Heft gezielt und handlungsorientiert im Unterricht einzusetzen. Die Lehrermaterialien orientieren sich zudem an den übergreifenden Bildungsstandards aller Bundesländer sowie an den in den Grundschulen üblichen Themenbereichen des Sachkundeunterrichts.

Beim Grundschulwettbewerb ist die aktive Teilnahme von Schulklassen mit ihrem Unterrichtsprojekt rund um die Luft- und Raumfahrt gefragt: Ob Fotos, Videos, Plakate, Texte oder Kunstobjekte – der Kreativität der Kinder sind keine Grenzen gesetzt. Projektdokumentationen können bis zum 31. Januar 2018 eingereicht werden. Eine prominent besetzte Jury sucht aus allen Einsendungen die drei spannendsten Projekte aus. Die feierliche Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines Klassenausflugs Ende April 2018 zur ILA Berlin – die Messe für „Innovation and Leadership in Aerospace“.

Der BDLI ist am gestrigen Abend erneut für sein langjähriges Bildungsengagement ausgezeichnet worden: „juri“ hat Gold in der Kategorie „Gamification“ bei den Best of Content Marketing Awards (BCM Awards) in Berlin gewonnen. „Mit dem juri-Experimentierkasten wird Kindern aktiv Interesse an Themen rund um Luft- und Raumfahrt vermittelt: Auf spielerische Art und Weise erschließen sich Schüler die Inhalte durch eigene Experimente – für die BCM-Jury goldpreiswürdig!“, heißt es in der Begründung.

Für Bestellungen und Rückfragen zum Wettbewerb:
Ab sofort können Lehrkräfte das Wissensmagazin unter www.skyfuture.de/juri im Klassensatz bestellen. Für weitere Informationen steht das „juri“-Projektbüro zur Verfügung:
Tel.: +49 711-997983-25, E-Mail: juri@yaez.com.

„juri“
„juri“ ist die Nachwuchsinitiative des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI). Ihr Ziel ist, Grundschülern dritter und vierter Klassen technische und naturwissenschaftliche Aspekte der Luft- und Raumfahrt näher zu bringen. „juri“ wird in Zusammenarbeit mit der auf Bildungskommunikation spezialisierten Agentur YAEZ umgesetzt.