|

BDLI trauert um Horst Rauck

Horst Rauck
Horst Rauck
Der Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) trauert um das langjährige BDLI-Beiratsmitglied Horst Rauck, der am 19. Juni 2016 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Das berufliche Wirken von Horst Rauck war geprägt durch seinen starken Einsatz für die deutsche Raumfahrtindustrie und speziell für die europäische Ariane-Trägerrakete. Seine Überzeugung, dass Europa über einen autonomen Zugang zum Weltraum verfügen muss, hat er stets mit großer Überzeugung vertreten. Er hat wichtige Entscheidungen und Weichenstellungen für die Raumfahrtindustrie geprägt. 

Der BDLI wird Herrn Rauck ein ehrendes Andenken bewahren.