|

Berlin

BDLI begrüßt Veröffentlichung der Militärischen Luftfahrtstrategie durch das BMVg

Verteidigungsministerium veröffentlicht Militärische Luftfahrtstrategie
Verteidigungsministerium veröffentlicht Militärische Luftfahrtstrategie (Bild: Steffen Petersen)
Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) begrüßt außerordentlich die Veröffentlichung der Militärischen Luftfahrtstrategie durch das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) am heutigen Tag. Sie weist der Militärischen Luftfahrtindustrie in Deutschland eine besondere, strategische und technologische Bedeutung zu.

Der BDLI hatte sich für die Erarbeitung eines solchen Dokumentes eingesetzt mit dem Ziel, den rund 100 Unternehmen der militärischen Luftfahrtindustrie in Deutschland einen klaren Handlungsrahmen aufzuzeigen und ihnen langfristige Planungssicherheit zu geben.   

BDLI-Präsident Bernhard Gerwert: „Wir werden für unseren Kunden Bundeswehr ein zuverlässiger und kompetenter Partner bei der Umsetzung der Militärischen Luftfahrtstrategie sein. Dies gilt sowohl für die Systemindustrie als auch für unsere mittelständisch geprägten Mitgliedsunternehmen und deren rund 22.000 direkt beschäftigten, hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir danken dem Bundesministerium der Verteidigung für das Vertrauen in unsere Branche und für die Konkretisierung der Zukunftsperspektiven, die für unsere Unternehmen und ihre Beschäftigten von hoher Bedeutung ist.“

Der BDLI-Vizepräsident Verteidigung und Sicherheit, Christian Scherer, ergänzte: „Die Militärische Luftfahrtstrategie stellt keinen Schlusspunkt dar, sondern ist wichtiger Auftakt für die weitere Ausgestaltung der Inhalte im Rahmen eines konstruktiven Dialoges.“

Das Interview mit der Redaktion der Bundeswehr und Rüstungsstaatssekretärin K. Suder finden Sie hier.