KW 39/2019

CO2 reduzieren im Sitzen

Der neue Economy-Class-Sitz setzt neue Maßstäbe in Sachen Leichtgewicht.
Der neue Economy-Class-Sitz setzt neue Maßstäbe in Sachen Leichtgewicht.
Je leichter ein Flugzeug ist, desto weniger Treibstoff verbraucht es und desto weniger CO2 stößt es aus. Jedes Bauteil kann dazu einen Beitrag leisten. Das baden-württembergische Unternehmen Recaro Aircraft Seating hat einen ultraleichten Sitz entwickelt, der 15 Prozent leichter ist als sein Vorgänger. Airlines sparen damit pro Jahr mehrere Tausend Euro Kraftstoffkosten – und bei Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen wird die Umwelt im Durchschnitt pro Jahr von 85 Tonnen CO² entlastet.

Mit einem Gesamtgewicht von 8 Kilogramm setzt der neue Economy-Class-Sitz SL3710 neue Maßstäbe in Sachen Leichtbau. Sein Vorgänger wog noch 9,3 Kilogramm. Erreicht wird die Gewichtsreduktion durch innovative Weiterentwicklungen der Sitzpolsterung, Sitzschale und Sitzstruktur.  Dazu zählt zum Beispiel auch die Optimierung des Materialeinsatzes. Da die Sitzschale schon ergonomisch geformt ist, kann eine leichtere Sitzpolsterung verbaut werden, ohne dass der Sitz an Komfort verliert. Zudem bietet der neue Sitz durch eine schlankere Gestaltung der Rückenlehne mehr Platz pro Passagier und erhöht damit den Sitzkomfort.

Durch eine schlankere Gestaltung der Rückenlehne bietet der Sitz mehr Platz pro Passagier.

 

Auch in der Wartung effizient

Hinzu kommt: Fluggesellschaften profitieren während des gesamten Lebenszyklus des neuen Sitzes von niedrigen Kosten. So ist der Sitz für einen vordefinierten Neigungswinkel optimiert. Somit kann auf eine verstellbare Rückenlehne, in der viele Verschleißteile verbaut sind, verzichtet werden. Damit werden nicht nur die Wartungskosten um die Hälfte gesenkt sondern der Sitz hält zudem deutlich länger.

Recaro investiert als führender Hersteller von Flugzeugsitzen seit jeher in Innovation und Forschung und entwickelt leichtere Sitze mit längerer Lebensdauer. Der neue Sitz ist eine  von zahlreichen Lösungen, die Recaro eingeführt hat, um das Gewicht von Flugzeugen deutlich zu reduzieren, Kraftstoff zu sparen und einen neuen Umweltstandard für die Branche zu setzen.