Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.

Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.

Die Interessenvertretung der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) mit über 220 Mitgliedern vertritt die Interessen einer Branche, die durch internationale Technologieführerschaft und weltweiten Erfolg ein wesentlicher Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft geworden ist. Die deutsche Luft-und Raumfahrtindustrie mit derzeit rund 105.700 direkt Beschäftigten bündelt nahezu alle strategischen Schlüsseltechnologien. Sie generiert ein jährliches Umsatzvolumen von gegenwärtig 32,1 Milliarden Euro.

Zu den primären Aufgaben des BDLI gehören die Kommunikation mit politischen Institutionen, Behörden, Verbänden und ausländischen Vertretungen in Deutschland, aber auch verschiedenste Mitglieder-Serviceleistungen im In- und Ausland. Der Verband ist Markeninhaber der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin.

Der BDLI ist offiziell beim Deutschen Bundestag akkreditiert und erfüllt dort eine Reihe gesetzlich verankerter Aufgaben. Er ist Mitglied des europäischen Dachverbandes AeroSpace and Defence Industries Association of Europe (ASD) und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

Militärische H145M von Airbus Helicopters erhält EASA- Zertifizierung

Unternehmensnachrichten:

Militärische H145M von Airbus Helicopters erhält EASA- Zertifizierung

Alle Unternehmensnachrichten hier

20 Jahre Luftfahrtforschungsprogramm der Bundesregierung

Nachrichten aus dem BDLI:

20 Jahre Luftfahrtforschungsprogramm der Bundesregierung


Parlamentarischer Abend Raumfahrt in Hannover

Veranstaltungen des BDLI:

Parlamentarischer Abend Raumfahrt in Hannover


Herstellergruppen und Leistungsverzeichnis

Mitgliedsunternehmen:

Herstellergruppen und Leistungsverzeichnis


Holen Sie sich hier regelmäßig die wichtigsten Nachrichten aus der Industrie

LRI Fakten:

Holen Sie sich hier regelmäßig die wichtigsten Nachrichten aus der Industrie

Abonnieren Sie unseren BDLI-Newsletter hier